Schwäbischer Kartoffelsalat

- Warm und in Brühe badend am besten -

Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit der ebenfalls in dünne Scheiben geschnittenen (oder gehobelten) Salatgurke mischen.

Die Brühe mit den Zwiebelwürfeln, dem Essig und dem Zucker aufkochen lassen und Öl und Senf unterrühren. Noch warm über die Kartoffeln geben und sehr vorsichtig durchmischen.

Eine gute halbe Stunde durchziehen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Schnittlauchröllchen darüber geben.

 

Zutaten für 4 Personen:

900 g festkochende (oder vorwiegend festkochende) Kartoffeln - gegart und gepellt

1 Salatgurke

¼ Liter Fleisch- oder Gemüsebrühe

1 dickere Zwiebel - geschält und gewürfelt

4 Esslöffel Weinessig

etwas Zucker

4 Esslöffel Speiseöl

1 Esslöffel Senf

Pfeffer und Salz zum Abschmecken

½ Bund Schnittlauch - in Röllchen geschnitten