Sächsischer Kartoffelsalat

- Gut durchziehen lassen! -

Kartoffeln erst in Scheiben, dann in Stifte und in Würfel schneiden und vollständig kalt werden lassen. In einer Schüssel den Dill, die Zwiebelwürfel, die gewürfelte Paprika, die dünn in Scheiben geschnittene sauren Gurken mit der ebenfalls in dünne Scheiben geschnittenen (oder gehobelten) Salatgurke mischen. Die saure Sahne, den Gurkensud und die Mayonnaise zugeben und gut vermengen. Nun die Kartoffelwürfel unterrühren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und gut 2 bis 3 Stunden gekühlt durchziehen lassen

 

Zutaten für 6 Personen:

1200 g mehlige Kartoffeln - mit Kümmel gegart und gepellt

½ Bund frischen Dill - kleingeschnitten

1 kleine Zwiebel - gepellt und gewürfelt

1 rote Paprika - entkernt und gewürfelt

1 Glas Spreewälder Gurken (mind. 3 Esslöffel des Gurkensuds aufbewahren!)

1 Salatgurke

1 Becher saure Sahne

1 Glas Salatmayonnaise

Zucker, Pfeffer und Salz zum Abschmecken