Rheinischer Kartoffelsalat

- Die Rhein-Ruhrpott-Version -

Kartoffeln in Scheiben schneiden und vollständig kalt werden lassen. In einer Schüssel die Kartoffel mit den Fleischwurstwürfeln, den Zwiebelwürfeln, den dünn in Scheiben geschnittenen sauren Gurken, den Tomaten und den Eiern mischen. Die saure Sahne, den Gurkensud und die Mayonnaise zugeben und gut vermengen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und mindestens eine Stunde gekühlt durchziehen lassen.

 

Zutaten für 4 Personen:

800 g festkochende Kartoffeln - gegart und gepellt

300 g Fleischwurst - in Würfel geschnitten

1 kleine Zwiebel - gepellt und gewürfelt

1 Glas saure Gurken (2 Esslöffel des Gurkensuds aufbewahren!)

4 Tomaten - entkernt und gewürfelt

4 sehr fest gekochte Eier - gepellt und in Würfel geschnitten

½ Becher süße Sahne

1 Glas Salatmayonnaise

Zucker, Pfeffer und Salz zum Abschmecken