Hermines Kürbisbrot

- ausreichend für ein Frühstück bei Familie Weasley -

450 g Kürbisfleisch grob zerkleinern und mit etwas Wasser ca. 25 Minuten auf mittlerer Flamme (bei Garen im Dampfgarer kein Wasser zufügen und an die Zeitangaben des Herstellers halten) kochen, bis es gar ist. Danach vollständig auskühlen lassen und pürieren.

Währenddessen 125 g weiche Butter mit 180 g Zucker und 2 Eiern schaumig schlagen. Das Kürbispüree unterheben. 225 g Mehl, 1 ½ Teelöffel Backpulver, je ½ Teelöffel Salz, gemahlenen Kümmel und Muskat zufügen und unterarbeiten. In eine 20 cm große, gefettete Kastenform füllen und eine Handvoll Kürbiskerne auf der Oberfläche verteilen. Im auf 160° C vorgeheizten Backofen ca. 80-90 Minuten backen. Das Brot ist fertig, wenn ein in die Mitte des Laibes gepickter Holzspieß ohne Krümel rausgezogen werden kann.

 

Zutaten:

450 g Kürbisfleisch

125 g weiche Butter

180 g Zucker

2 Eier

225 g Mehl

1 ½ Teelöffel Backpulver

½ Teelöffel Salz

½ Teelöffel gemahlenen Kümmel

½ Teelöffel Muskat

eine Handvoll Kürbiskerne